Security Forum 2018

Die Technische Hochschule Brandenburg lädt Sie ein am 

Donnerstag, den 18. Januar 2018,

zum 12. Security Forum „SOUVERÄNITÄT trifft CYBERRAUM“

Welchen Beitrag leistet Cybersecurity für die Erhaltung der Souveränität in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft? Diese Frage werden wir stellen im Hinblick auf eine konstruktive Entwicklung von Digitalisierung, Industrie 4.0 und des Internet of Things, aber auch zu gesellschaftlichen Bezügen.

Wir freuen uns sehr, dass Robert Skuppin vom rbb, Radio1, den Tag moderieren wird.
Wir beginnen um 9.00 Uhr.

Grußwort der Präsidentin der Technischen Hochschule Brandenburg
Prof. Dr.-Ing. Burghilde Wieneke -Toutaoui

Begrüßung
Prof. Dr. Ivo Keller, Studiengangsleiter Master Security Management der Technischen Hochschule Brandenburg

Aktuelles zur Cyber-Sicherheitslage
Dr. Harald Niggemann, Cyber Security Strategie, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Der EU-Rechtsrahmen für Akkreditieren und Zertifizierung im Bereich Cyber-Sicherheit und Datenschutz
Stand der Umsetzung der EU-DSGVO im Bereich Zertifizierung und Ausblick auf den Cybersecurity Act der EU
Dr. Raoul Kirmes, Leiter der Grundsatzabteilung, Die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS)

Joint Security Management
Wie Anwenderunternehmen und Anbieter im Cloud-Zeitalter adäquat zusammenwirken
Prof. Dr. Eberhard von Faber, Chief Security Advisor, T-Systems

11:00 – 11:30 Pause

Datenökonomie vs. Datenschutz
Was bringt Europa Wohlstand?
Dr. Oliver Grün, Vorstand der GRÜN Software AG, Präsident des Bundesverband IT-Mittelstand e.V. und Präsident des IT-Mittelstand-Europaverbandes European DIGITAL SME Alliance

Souveränität im Cyberraum
Dr. Constanze Kurz, Chaos Computer Club, netzpolitik.org

Podiumsdiskussion
mit Constanze Kurz, Oliver Grün und Robert Skuppin

13:00 -14:00  Mittagspause

CERT@VDE
Die IT-Sicherheitsplattform für Unternehmen der Industrieautomation
Dr. Dennis-Kenji Kipker, Deutsche Kommission Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik in DIN und VDE

Security für Industrie 4.0
Plant Security Services – Antworten für kontinuierlichen Schutz und Sicherheit
Heinrich Homann, Siemens AG, Digital Factory

Praktische Herausforderungen auf dem Weg zur Souveränität im Cyberraum
Generierung von Kennzahlen für ein ISMS
Jörg Zander, Niederlassungsleitung CMS IT-Consulting GmbH

15:30 -16:00 Pause

Blockchain – sicher?
Grundlagen, Anwendungsgebiete und Sicherheitsaspekte
Frank Ully, Penetration Tester & Security Consultant, Oneconsult Deutschland GmbH

Dienstleister in kritischen Infrastrukturen
Kerstin Alps-Rydberg
, HSSE & Management Systems, Stromnetz Berlin GmbH

Social Engineering 2.0 – Perspektiven der sozio-technischen Manipulation
Prof. Dr. Stephan G. Humer, Internet Sociologist

Abschlussdiskussion/ Publikumsgespräch
mit Harald Niggemann, Stefan Humer und Robert Skuppin

Gegen 18:00 klingt die Veranstaltung mit einem Get Together aus.

Die Agenda zum herunterladenAgenda SecForum 2018 Technische Hochschule Brandenburg

Informationen für ihre Anreise finden Sie hier: https://www.th-brandenburg.de/kontakt-anfahrt/

Das Security Forum findet mit freundlicher Unterstützung unserer Sponsoren und Partner statt:
   
 

Anmeldung

* = Pflichtfelder

Möchten Sie auch zum nächsten Forum eingeladen werden? Hierzu werden Ihre Daten gespeichert.
JaNein

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe:

Diese Veranstaltung ist kostenfrei, wir bitten dennoch um Anmeldung.

Unsere Hotelempfehlungen für Ihren Aufenthalt in Brandenburg an der Havel finden Sie auf einer eigenen Seite.

Datenschutzhinweis: Fotos von Veranstaltungsteilnehmern können im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Technischen Hochschule Brandenburg oder des Studiengangs Security Management auf deren Websites veröffentlicht werden. Wenn Sie das nicht wünschen, teilen Sie dies bitte der Veranstaltungsleitung mit.