14. Security Forum „Smart Security für eine smarte Welt“

Das 14. Security Forum zum Thema „Smart Security für eine smarte Welt“ am Donnerstag, 23. Januar 2020, 9:00 – 17:30 Uhr im Audimax der Technischen Hochschule Brandenburg hat erneut sehr großes Interesse gefunden. „Smart“ und Security ist aktueller den je. Geht Digitalisierung mit wachsender Verwundbarkeit einher?
Wir haben mit vielen hervorragenden Experten diskutiert:
Wie kann die smarte Welt sicherer werden? Wie profitiert man von der Effektivität und bewahrt trotzdem die private und unternehmerische Souveränität? Wie muss sich folglich Sicherheit verstehen, damit sie dieser Vielschichtigkeit gerecht wird? Welche Konzepte bietet die Security?

Robert Skuppin vom rbb, radioeins begleitete einen überaus spannenden Tag mit viele Gästen in einem ausgefülltem Audimax:

Es begann mit einem anregenden Eröffnungsgespräch zum Thema mit

  • Prof. Dr. Andreas Wilms
    Präsident der Technischen Hochschule Brandenburg,
  • Steffen Scheller
    Oberbürgermeister der Stadt Brandenburg an der Havel
  • Prof. Dr. Ivo Keller
    Studiengangsdekan Security Management, Technischen Hochschule Brandenburg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Gäste waren:

  • Cybersicherheit für Verbraucher und kommunale IoT-Infrastrukturen
    Killian Mitterweger
    Cyber-Sicherheit in Smart Home und Smart Cities
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

  • Verbraucherbezogene IT-Sicherheit – wie ist der aktuelle Stand?
    Gerd Billen

    Staatssekretär
    Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

  • Smarte Wege zu sicheren smarten Welten
    Dr. Stefan Weisgerber

    Abteilungsleiter Digitale Technologien
    Deutsches Institut für Normung (DIN)

  • Pausengespräche

  • Die digitale Stadt kommt mit Sicherheit
    Dr. Martin Verlage

    Geschäftsführer
    KL.digital GmbH, Kaiserslautern

  • Viele, viele bunte Smart Cities-aus dem Maschinenraum von Leben 4.0
    David Fuhr

    Head of Research
    HiSolutions AG

Die Diskussion vor der Mittagspause auf dem Roten Sofa zum Thema Security für Smart City zeigte deutlich, wie wichtig diese Thema in Zukunft sein wird:

 

  • Zu Risiken und Nebenwirkungen in Smart Building
    Holger Friedrich
    Senior Consultant
    TÜV NORD IT Secure Communications GmbH & Co. KG

Ein kurzer Pitch eines aktuellen Startup´s aus Brandenburg mit dem Ziel:
Aufbau einer Weiterbildungseinrichtung zum Thema Security im Industrieumfeld

  • Bringen Sie Ihre Aufzüge auf ein neues sicheres Level
    Sebastian Löffler

    Senior Business Developer
    DEKRA Digital GmbH

  • Wie smart ist die Sicherheit in „smarten homes”?
    Dr. Michael Pilgermann

    Lehrbeauftragter im Fachbereich Informatik und Medien, Smart Home Labor
    Technischen Hochschule Brandenburg

Vor den letzten Vorträgen wurde auch diese Pause für intensiven Austausch genutzt

  • ZKP – Datenschutzfördernde Technologien im Smart Country Umfeld
    Dr. Ivan Gudymenko

    IT-Security Architekt
    T-Systems Multimedia Solutions GmbH

  • Konnektivität – Unsicherheit – Geopolitik.Neue Herausforderungen für Deutschland und Europa im Umgang mit China
    Dr. Nadine Godehardt
    Stellvertretende Leiterin der Forschungsgruppe Asien insb. China

Auf dem Roten Sofa wurde nochmal sehr engagiert über China diskutiert

Herr Prof. Keller ließ es sich nicht nehmen, unseren langjährigen Dozenten Prof. Dr. Eberhard von Faber mit einer herzlichen Laudation zu ehren

und dem ganzen Studierenden -Team für die großartige Unterstützung zu danken

Ein intensives und bestens besuchtes 14. Security Forum zu einem wichtigen Zukunftsthema ging mit entspannten Gesprächen zu Ende.

 

Vorträge
Videos und Präsentationen

Video folgt. Vortrag folgt.
Video folgt. Vortrag folgt.
Video folgt. Vortrag folgt.
Video folgt. Vortrag folgt.
Video folgt. Vortrag folgt.
Video folgt. Vortrag folgt.
Video folgt. Vortrag folgt.

Sponsoren
DEKRA Cyber Security Symposium Leipzig März 2020
Partner
VDI